Eliza Fergusson

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eliza Fergusson

Beitrag von Chiaran Fergusson am Fr Nov 25, 2016 4:39 pm



Eliza Naomi Fergusson



Eliza Fergusson ist Doktor Chiaran Fergussons einzigst lebendes Kind und obwohl sie im Aussehen sehr nach ihrer Mutter schlägt, so ist ihr Charakter eher der ihres Vaters. Sie ist intelligent, ehrgeizig und scheut sich vor nichts um ihre Ziele zu erreichen. Geboren wurde sie 1998. Ihre Mutter, Marcia, war immer äußerst liebevoll zu ihr und versuchte so gut sie konnte sie von den grausamen Dingen weg zu halten die ihr Vater und sie taten, doch hatte sie dabei nicht sonderlich viel Erfolg. Eliza bekam öfters mit wie ihre Eltern sich über Aufträge unterhalten oder wie Marcia ihre Waffen reinigte. Es passierte sogar dass sie mitbekam wie einer ihrer Elternteile Blutbedeckt nachhause kam und sich über irgenetwas auffragte, was schief gelaufen war. Sie hatte eine innige Beziehung zu ihrem älterem Bruder Jackson. Als Jackson starb brach ihre Welt zusammen und die Tatsache, dass ihre Eltern nicht für sie da waren und sich die ganze Zeit nur gegenseitig anschrien, bis ihr Vater jedesmal auf die gleiche Weise tobend das Haus verließ und ihre weinende Mutter zurück ließ, half ihr auch keineswegs weiter.



Anschließend tötete ihr Vater ihre Mutter. Eliza hatte es erwartet und um ehrlich zu sein konnte sie ihn nachvollziehen. Generell sah sie nach Jacksons Tod zu ihrem Vater auf, der sie als einzigster überhaupt noch beabchtete, nicht wie ihre Mutter, die sie einfach nur ignoriert hatte. Chiaran hatte ihr beigebracht zu schießen, Chiaran hatte ihr immer gegeben was sie haben wollte und jetzt war sie mit ihm alleine. Vollkommen. Sie sprachen kaum miteinander, aber Eliza ging öfters in das Büro ihres Vaters und las seine Papiere durch und so kam es zu dem Tag, an dem sie zum ersten Mal einen Menschen tötete, um ihrem Vater einen Gefallen zu tun. Sie hatte in den Aufzeichnungen ihres Vaters gelesen, dass er seinen Vorgesetzen für dumm und inkompetent hielt und somit hatte sie es in die Hand genommen und den Mann getötet. Ihr Vater dankte ihr nicht, noch reagierte er sonst wie, außer, dass er seine Bürotür abschloss.



Eliza wurde zur Auftragsmöderin, während sie gleichzeitig mit ihren Privatlehrern für ihren Abschluss lernte. Doch mit 14 entschloss sie sich Amerika zu verlassen. Sie flog nach Europa. Arbeitete, lernte Menschen kennne, schloss Bekanntschaften und dennoch... ihr Leben fühlte sich so an als würde es keinen Sinn machen. Also kehrte sie zurück nach New York.




Gegenwart


Was die Gegenwart angeht, so kann sich hier der Spieler entscheiden ob Eliza entweder ihrem Vater helfen will mit Hydra oder ob sie ihren Vater töten möchte und sich deswegen den Avengers anschließend. Das einzigste worauf ich bestehe ist, dass Eliza trotz allem Chiaran liebt. Das heißt nicht, dass sie nicht ernsthaft plant ihn zu töten, aber denoch muss sie ihn lieben.


Anmerkungen:
Ihr Avatar kann geändert werden, falls das gewünscht sein sollte, jedoch würde ich auf die gleiche Haar- und Augenfarben Kombination bestehen. Ihr Charakter kann abgeändert werden, aber bitte nicht zu stark, da ich da schon von mir aus recht freie Hand gelassen habe.





_________________________________________

Chiaran Fergusson
Hydra is more than just the losing side, it's my side.
Hydra is more than just the losing side, it's my side.

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 22.08.16

Das bin ich
Alter: GEHEIM
Gesundheit:
100/100  (100/100)
Fähigkeiten: GEHEIM

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten