Steckbrief Lionel d'Orléans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Steckbrief Lionel d'Orléans

Beitrag von Lionel d'Orléans am Di Jun 14, 2016 6:01 pm



Lionel d'Orléans


»Courage isn't having the strength to go on - it is going on when you don't have strength.«



CE QUE TOUT LE MONDE DEVRAIT SAVOIR

Vollständiger Name:
"*räuspert sich dezent* Mein voller Name ist: Lionel Louis René Loan Jamie Alphonse Phillipe Laurent of Orléans. Duke of Anjou. Nein, kein Titel, naja, das "Duke of Anjou" schon, aber der Rest nicht. Das ist wirklich mein Name. Obwohl das 'of Orléans' meistens zu 'd'Orléans' abgekürzt wird, was weiß ich warum. Ich meine... es ist nicht so als würde ich einen Nachnamen brauchen. Wollen wir jeden davon mal deuten, ja? Nein, oh wie schade. Lionel wird jedoch genügen, nehme ich an. Er ist wie die meisten meiner Namen französisch (wer hätte das gedacht?) und er bedeutet 'Löwe'. Meine Freunde nennen mich Leo, was ich als recht angenehm empfinde. Vor meinem Namen müsste man formhalber eigentlich noch ein 'Eure Hoheit' oder ein 'Prinz' setzten, aber... es ist nicht so als würde ich sonderlich drauf wert legen."
Geburtsdatum: 12.03.1973
Alter: 31 Jahre



Wohnort:
"Momentan wohne ich in New York, der Stadt in der ich mein Exil erwählte. Nachdem ich aus dem Krieg zurück kam war ich nicht in der Lage wieder nachhause zurück zu kehren und entschied mich dafür nach New York zu gehen, da dort der Therapeut lebt, mit dem ich im Iran geskypet hatte. Er übernahm mich und jetzt lebe ich hier und warte darauf, dass Doktor Wilson mich als tauglich erklärt wieder in den Einsatz zu können, aber mehr dazu später."

LOOKS NE SONT PAS TOUT

Größe: 178 cm
Gewicht: 81 kg
Haarfarbe: dunkelblond
Augenfarbe: hellblau



Allgemeines Aussehen:
Lionel ist 1,78 m groß, was für einen Mann nicht wirklich sonderlich groß ist, aber das hat ihn noch nie sonderlich gestört. Er hat eine trainierte, breitschultrige Figur und arbeitet auch viel dafür, dass das so bleibt. Seine Haare sind dunkelblond und sehr kurz in einem Militärhaarschnitt, den er einfach nicht mehr los wird, eben weil er fürs Militär dient, aber an sich würde er sich gerne mal längere Haare wachsen lassen. Seine Haut ist meistens leicht bis stark gebräunt, je nachdem wie lange sein letzter Einsatz grade her ist. Seine Augen sind hellblau.

PARCE QUE LA BEAUTÉ CIENT DE L'INTERIEUR




Charakter: Das wichtigste an Lionels Charakter ist seine rebellische Art. Er lehnt sich gegen alles auf gegen das man sich auflehnen kann. Er tritt auf nichts mit einer positiven Meinung zu. Er sieht die Welt in all ihren Eigenheiten kritisch und schlecht. Er will Veränderungen schaffen und kann nichts weniger ausstehen als Ungerechtigkeit. Dafür ist er mit dem richtigen Maß an Mut ausgestattet und dadurch das er eine große Klappe hat und die auch nicht vor Kameras und Menschenmassen halten kann ist er eigentlich der perfekte Aktivist und Kämpfer mit Hirn. Würde er zu früheren Zeiten leben wäre er wohl schon längst ein Eroberer oder so etwas in der Art. Er liebt das Gefühl von Macht und Sicherheit, dass man auf dem Schlachtfeld hat. Doch entgegen von der scheinbar weitverbreiteten Meinung ist es nicht das töten von Menschen das ihm Spaß macht, sondern das retten von unschuldigen das es für ihn die ganze Sache lohneswert macht. Er ist die Art von Mensch der eine ausgesetzte Schildkröte mit zu sich nachhause nimmt, im Vergleich aber keiner alten Frau über die Straße helfen würde. Denn sie hatte sich in diese Situation begeben, das arme Tier aber nicht.

Stärken
* seine Meinung ausdrücken
* Nahkampf
* erfahrener Scharfschütze
* vor Menschen sprechen; generell sehr extrovertiert
* Mut

Schwächen
* PTSD
* Misstrauisch
* Alkohol
* Sehr direkt
* leicht zu verärgern; kann auch handgreiflich werden

BILD

Vorlieben:
* Bratäpfel. Apfelkuchen. Apfelsaft. Äpfel generell.
* Ehrlichkeit und Tapferkeit
* Das Gefühl das er bekommt, wenn er eine Waffe in der Hand hat
* Wälder
* Wolkenkratzer

Abneigungen:
* plötzliche Geräusche oder Geschehnisse
* Kinder
* Hunde
* Flüsse oder fließende Gewässer generell
* stotternde Menschen

LE SANG EST PLUS ÉPAIS QUE L'EAU

Vater:
Laurent Charles Louis Maria Alfonso René d'Orléans|an der Front gefallen|Soldat und Fürst|Peter Capaldi

"Mein Vater war ein wichtiger Teil meines Lebens. Seine liberale Erziehung und seine Einstellung im Bezug auf Ausdrucksweisen sind heute immer noch von Vorteil für mich und haben meinen Charakter geprägt. Seitdem er tot ist... rede ich nicht oft über ihn. Ich vermisse ihn unglaublich aber ich komme mit seinem Verlust klar." Nope das kommst du nicht, aber ansonsten war das hier so ziemlich perfekt. "Wie bitte?" Weiter.
Mutter:
Sofía Jimena Maria Catalina Antonella d'Orléans|72 Jahre|Jeanne Moreau

"Beziehung? Nein. Nein nicht wirklich. Nun zumindest nicht mehr als wirklich nötig wäre. Sagen wir es so: unsere Beziehung ist angespannt und ich würde am liebsten gar nicht darüber reden."
Geschwister:
"Tatsächlich habe ich 6 Schwestern, was im Adel nicht unbedingt etwas verbreitetes ist, aber dennoch habe ich sie. Ich werde hier jetzt aber nicht alle Namen nennen, sondern nur den ersten und eine kurze Beschreibung, okay?"

Renata-Louise von Oranien-Nassau|33 Jahre|verheiratet mit Prinz Alexander von Oranien-Nassau|schwanger, will ihren Sohn Louis nennen|kaum Kontakt zu Lionel|Malerin|ausgeschlossen von der Thronfolge|Wohnsitz in Amsterdam|Amy Adams




Renata-René d'Orléans|31 Jahre|intelligent|lebt als Mündel in einem Kloster|lesbisch|Briefkontakt zu Lionel|unzertrennlich mit Renata-Louise|Wohnsitz in Versaille|Billie Piper



Amandine d'Anjou|30 Jahre|verheiratet mit Prinz Jean d'Anjou|Botschafterin der UN|wegen ihres Jobs sehr stark beschäftigt|Lieblingsschwester von Lionel|Liebling ihrer Eltern|offizieller Wohnsitz in Paris|Rosamund Pike





Maelys d'Orléans|27 Jahre|verlobt mit Albert of Manchester|vorlaut|schlechtes Verhältnis mit Lionel, kaum Kontakt außer auf Familienfeiern|Wohnsitz in Manchester|Kaley Cuoco



Fabianna Mikkelsen|25 Jahre|hat bürgerlich geheiratet, William Mikkelsen|Autorin|Mutter von Laurent und Astrid Mikkelsen|Besitzerin von 7 Hunden|Wohnsitz in Schweden|Skype-Kontakt mit Lionel, aber nicht persönlich, seit 2 Jahren|Caroline Dhavernas



Ophelie d'Orléans|21 Jahre|lebt zuhause|Frechdachs|studiert Rechtswissenschaften|hat ihre Mutter überzeugt zwei Katzen zu kaufen|Wohnsitz in Anjou|regelmäßiger Telefonkontakt




Theraupeut, Psychiater, engste Bezugsperson: James Wilson|46 Jahre|Robert Sean Leonard

"Doktor Wilson ist wichtiger für mich als alle anderen. Bei meinem ersten Einsatz in Afghanistan war er derjenige, der mich in der Krankenstation wieder zusammen flickte und wir blieben in Kontakt. Er war erst mein Theraupeut, aber mittlerweile ist er viel mehr für mich. Er ist so verdammt stark und ich würde mein Leben für ihn geben. Vor einem Jahr hatte er eine Gehirnoperation, weil er einen Tumor hatte. Die Operation war äußerst riskant und sehr teuer. Er denkt immer noch er hätte sie alleine bezahlt, aber in Wirklichkeit habe ich mit den Ärzten geredet und eine Hälfte auf meinen Namen umschreiben lassen. Wir hatten beide angenommen er würde sterben, also haben wir einen Roadtrip gemacht um... naja, eine gute Zeit zu haben, bevor es vorbei wäre. Er hat überlebt. Und ich bin so verdammt froh darum."

Andere: Amarantha Guizzardo|???|Sängerin|Eva Green



"Man könnte sagen Amarantha kam wie ein Blitz in mein Leben und blieb so lange wie der Donner, doch als der Regen vorbei war, so war auch sie fort. Ich habe mein Herz an sie verloren, doch denke ich nicht, dass es von Gegenseitiger Zuneigung ist. Ich weiß, dass sie nicht bei mir war mit ihren Gedanken. Ob ich sie verloren habe? Ich weiß es nicht. Ich wollte sie kontaktieren, aber... ich konnte nicht. Wilson meinte es wäre etwas normales, dass ich Romantik nicht zulassen könnte momentan, aber bei ihr ging es... sehr einfach."



LEBEN IST KURZ

Lebensgeschichte: 
Lionel wuchs in Frankreich auf. Im Schloss von Anjou. Die Sache war nur, dass es nicht wirklich so war wie man es sich vorstellte wenn man es hörte, denn das Königshaus hatte in Frankreich schon lange nichts mehr zu sagen und somit waren die finanziellen Mittel auch sehr... begrenzt. Aber irgendwie hatten sie doch immer doppelt so viel als der durchschnittliche Bürger Frankreichs. Sein Vater wollte immer mehr als einen Sohn, aber nach dem siebten Versuch gaben es seine Eltern dann auf einen anderen Sohn zu bekommen. Für Lionel schien dieses streben nach einem zweiten Sohn immer wie eine indirekte Aussage das er nicht gut genug war, obwohl er doch noch nicht mal irgendetwas getan hatte. Er war ein normaler Junge gewesen. Er hatte gute Schulnoten, war interessiert in Sport und liebte Geschichte. Er ging mit seinen Eltern sogar zur jeder Veranstaltung zu der sie ihn schleppten und dennoch schienen seine Eltern nie zufrieden zu sein. Lionel studierte für sie sogar Rechtswissenschaften obwohl das wirklich nichts war, was ihn interessierte.



In seinem Haushalt hatten sie immer recht offen geredet über politische Themen und vor allem in einem sehr kritischen Ton was alle außenpolitischen Angelegenheiten betraf. Vor allem sein Vater war sich immer sehr arg am aufregen und irgendwie nahm das Lionel mit aus seiner Kindheit. Ebenso wie die Bewunderung für die Seite seines Dads die er nie zeigte wenn die Frauen der Familie dabei waren. Die lustige, ruhige und vor allem verrückte Seite. Die, die mit ihm einen Ausflug mitten in der Nacht mit einem Helikopter gemacht hatte und ihm dann mittendrin einfach das Steuer in die Hand gedrückt hatte. Lionel liebte seinen Vater wirklich und als sein Vater ihm mal erzählte warum er Soldat war (wenn auch nur hin und wieder) beschloss Lionel irgendwann auch diesen Karriereweg zu gehen.



Und das tat er dann auch nach seinem Studium, auch wenn seine Mutter ganz und gar nicht damit zufrieden war. Lionel interessierte es nicht wirklich. Er lebte ein Leben das sich zu leben lohnte. Er kämpfte. Er lebte zum ersten Mal wirklich, zumindest war das sein Gefühl. Und dann kam die schlechte Zeit. Denn dann starben Leute. Von seiner Seite. Und dann wäre er fast von einer Granate zerfetzt worden. Mehrfach.



Er hatte eine Kugel in den Bauch bekommen und war lange Zeit ausgefallen, bevor er wieder zurück an seine geliebte Front konnte. Auf der Krankenstation lernte er jedoch James Wilson kennen. Aber in der neuen Einheit war irgendwie alles anders. Nicht nur die Leute und die Tatsache, dass er jetzt eine Führungsposition hatte, sondern einfach das ganze Gefühl. Er hatte Albträume. Er bekam Panik-Attacken. Es ging ihm miserabel, aber er riss sich zusammen, weil er es musste. Er ging noch fünfmal rüber bevor es gar nicht mehr ging. Sein Vater war gestorben während er das dritte Mal im nahen Osten war und Lionel hatte eine Zeit lang mit Depressionen zu kämpfen, aber er arbeitete ehrenamtlich in seiner freien Zeit in Frankreich, bis er wieder rüber gebracht wurde und es half irgendwie. Jetzt lebt er in Amerika und das schon seit über einem Jahr. Ein Teil von ihm hofft irgendwann wieder in den Krieg zu gehen, der andere ist froh dass er es nicht mehr muss. Warum? Weil sein Therapeut ihn nicht für tauglich erklärt hat und er jetzt jede Woche zur Therapie geht. Tja... so ist das Leben.



Doch heißt das nicht, dass er es nicht genießen würde, denn auch wenn er arg eingeschränkt war, so hatte er James und er hatte auch ein paar Leute kennen gelernt, wenn auch nicht wirklich tiefgreifend, mit einer Ausnahme: Amarantha. Die Frau, die ihm einen der amüsantesten Abende in seiner Lebensgeschichte eingebracht hatte. Er konnte sich nicht daran erinnern, nach dem Tod seines Vaters jemals soviel Spaß gehabt zu haben. Doch sie hatte ihm den gebracht und dann war sie gegangen und er war alleine gewesen, mit der Gewissheit für sie nichts besonderes gewesen zu sein. Denn... ganz ehrlich: das war er nicht. War er nie gewesen.


ACCOUNT INFORMATION




Avatarfigur: Matt Damon
Spielername: Paddy
Regelwort: Angenommen u. Editiert von @Bibi
Alter: 16
Weitergabe des Charakters: Ja, ohne Stecki und Set
Kontakt bei Inaktivität ist bekannt^^




_________________________________________

Lionel d'Orléans
What even is an Avenger?!
What even is an Avenger?!

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 28.05.16
Alter : 43
Ort : NYC, Manhatten

Das bin ich
Alter: 31 Jahre
Gesundheit:
85/100  (85/100)
Fähigkeiten: Scharfschütze

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Steckbrief Lionel d'Orléans

Beitrag von James Barnes am Fr Jun 17, 2016 9:57 pm

*Bucky öffnet den Mund um etwas zu sagen*
"Ich kann den vollständigen Namen nicht aussprechen..."
...sollst du auch nicht! ...Ist das das einzige, was dir dazu einfällt?

*Buck räuspert sich*
"Natürlich nicht!"


"Doktor Wilson, für einen Moment dachte ich, Sie würden Sam Wilson meinen. So viel ich bisher weis, leitet er auch eine PTSD Gruppe. Aber...dass er Doktor genannt wurde, ist mir noch nie aufgefallen. Und bei James Wilson war dann alles klar. Nur gleicher Namensträger....allerdings...Amarantha? ...diese Frau....das kann kein Zufall sein..."

Vielleicht ja doch?
*Bucky zur Seite dräng*

Also ich find Lionel total spannend, richtig toller Stecki mit Herzblut <3 Hehe, und das er alles was mit Äpfeln zu tun hat, mag : D Also du kriegst von mir auf jeden Fall für die tolle Ausarbeitung ein:

WELCOME ON BOARD


"Wie kann man nur so viele....Schwestern haben?...."
*Bucky verwirrt flüstert*


PS:
Bucky und ich empfehlen Lionel mal bei Sam Wilsons PTSD Gruppe vorbeizuschauen, auch nicht schlecht. Buck hat sie einmal besucht...

PPS: "...Wenn hier von der selben Frau die Rede ist, die ich kenne...dann waren SIE etwas besonderes, wenn Sie Ihnen so im Gedächtnis bleibt..."

_________________________________________
Avatarbild aus Film: Captain America the first Avenger / bearbeitet in Photoshop

James Barnes
Rogers Avenger - Coremember
Rogers Avenger - Coremember

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 15.05.16
Alter : 18
Ort : Momentan? ....Wakanda...

Das bin ich
Alter: 28...irgendwann 29...eigentlich 99, wegen der Kryostase.
Gesundheit:
100/100  (100/100)
Fähigkeiten: Darüber will ich nicht mehr reden...

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Steckbrief Lionel d'Orléans

Beitrag von Selina Guizzardo am So Jun 19, 2016 12:10 am

*sich umschau* War das nicht grad Jamie?
Kann sein, hab nicht darauf geachtet. Aber schau mal, ein altes Gesicht für dich.

*sich Steckbrief anseh und lächelt*
Lionel Louis René Loan Jamie Alphonse Phillipe Laurent... du hast zwar einen langen Namen mit vielen Teilen, aber ich hab mehr falsche Namen auf meinen Konto. Wobei diese Ansammlung schon beeindrucken ist. Ich wette, ich habe einige falsch ausgesprochen, aber ich denke, du verzeihst mir.

Endlich habe ich mal deine ganzen Schwester auf einen Blick - wieso haben sie so kurze Namen? Vielleicht weil es mehr Mädchen als Jungen gab, wer weiß. *zwinker* Jedenfalls hab ich maßig an Spitznamen für dich!


*über ihren Teil verlegen lächel*

Lio... du bist so unfassbar gutherzig. Zu gut für eine verdorbene Frau wie mich... *traurig lächel und verschwind*


*ihr hinterherschau*

Ich kann daraus entnehmen, dass sie sehr von deinem Steckbrief begeistert ist. Und sich sehr freut jemanden bekannten wiederzusehen. Sie hat dich vermisst, Lionel, denn nicht nur dir ist sie ans Herz gewachsen, du ihr auch. Aber ob sie dieselbe Gefühle hat... da bin ich überfragt.

Nicht desto trotz ein

von uns beiden bekommst du.

*Zettel zugesteckt bekomm*

Oh... ich soll ausrichten, dass Se-Amarantha sich zu gerne wieder mit dir treffen würde, wenn du freie Zeit haben solltest v_v

Selina Guizzardo
Hydra is more than just the losing side, it's my side.
Hydra is more than just the losing side, it's my side.

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 15.05.16
Alter : 19

Das bin ich
Alter:
Gesundheit:
100/100  (100/100)
Fähigkeiten:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Steckbrief Lionel d'Orléans

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten